Heisterberger Weiher

© HLNUG
© HLNUG
Badefreigabe:

freigegeben

Badesaison: von 08.05.2017 bis 31.08.2017
Auf dem Hochplateau des Westerwaldes, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und NRW liegt auf 530 m Höhe inmitten von Wäldern und Wiesen dieser 9,6 ha große klare See, der bereits 1711 als Wasserspeicher und Fischteich aufgestaut wurde.

Messergebnisse: 01.01.2017 bis 31.12.2017


Datum Wasser-Temperatur (°C) Enterokokken (KBE/100ml) Escherichia-coli (KBE/100ml) Bewertung der Probe * Anmerkung zur Probenahme und Sichtkontrolle
02.05.2017 10 10 <10  
09.05.2017 11 21 <10  
29.05.2017 22 21 10  
19.06.2017 19 <10 <10  
10.07.2017 23 21 158  
31.07.2017 20 32 76  
* Legende: (ab 2012)