Silbersee Frielendorf

© HLNUG
© HLNUG
Badefreigabe:

freigegeben

Badesaison: von 01.05.2017 bis 31.08.2017
Im Jahre 1197 wird das mittelalterliche Frielendorf erstmals erwähnt. Es erlangte als Marktflecken Bedeutung für die ganze Region. 26,5 Millionen Tonnen Braunkohle wurden hier im Laufe von 150 Jahren gefördert. Die daraus gepressten Briketts haben sich längst in Rauch aufgelöst. Ende der sechziger Jahre wurde der Tagebau eingestellt und die Natur hat die Landschaft zurückerobert. In sanfte Hügel eingebettet entstand der Silbersee als ein 8 ha großes, idyllisches Badegewässer.

Messergebnisse: 01.01.2011 bis 31.12.2011


Datum Wasser-Temperatur (°C) Enterokokken (KBE/100ml) Escherichia-coli (KBE/100ml) Bewertung der Probe * Anmerkung zur Probenahme und Sichtkontrolle
26.05.2011 19 <15 <15  
21.06.2011 19 <15 30  
12.07.2011 22 <15 <15  
01.08.2011 - <15 30  
25.08.2011 23 <15 <15