BUGA-See

© HLNUG
© HLNUG
Badefreigabe:

freigegeben

Badesaison: von 05.05.2016 bis 28.08.2016
In den sechziger Jahren begann man in der Fuldaaue in der Nähe des Ortsteils Waldau nach Kies und Sand zu baggern. Mit Grundwasser gefüllt entstand dieser Auesee mit einer Ausdehnung von 34 ha (10 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen) und einer Wassertiefe von 3 - 6 m. 1980 wurde die von Badestränden und Rasenböschungen umgebene Anlage fertiggestellt, die seitdem der stadtnahen Erholung dient. Hunde müssen an die Leine und dürfen nicht ans Ufer.

Nachrichten

25.07.2016:

25. Juli 2016

Vermehrtes Auftreten von Cyanobakterien.

Bitte die Hinweise vor Ort in den Schaukästen beachten!

 

 

Messergebnisse: 01.01.2015 bis 31.12.2015


Datum Wasser-Temperatur (°C) Enterokokken (KBE/100ml) Escherichia-coli (KBE/100ml) Bewertung der Probe * Anmerkung zur Probenahme und Sichtkontrolle
11.05.2015 18 < 10 < 10  
08.06.2015 20 <10 288  
06.07.2015 26 < 10 330  
03.08.2015 19 43 87  
28.08.2015 20 220 302  
* Legende: (ab 2012)

  • Blau: keine Beanstandung
  • Orange: Nachbeprobung nach § 7 Abs. 2 wurde wegen erhöhter Keimzahl(en) veranlasst
  • Rot: Badesee gesperrt

Hinweis: Entsprechend der Badegewässerverordnung werden die Badegewässer nur auf zwei Leitindikatoren untersucht und eingestuft. Trotz einer auf dieser Basis ermittelten „ausgezeichneten“ (oder „guten“ oder „ausreichenden“) hygienischen Gewässerqualität, kann es zu anderen Ereignissen (z.B. starkes Auftreten von Cyanobakterien) kommen, die dazu führen, dass ein See z.B. gesperrt wird. Solche Ereignisse wirken sich nicht auf die o.g. hygienische Einstufung aus.


Einstufung BUGA-See


Aktuelle Einstufung der EU des Jahres 2015 **
Legende
Ausgezeichnete Qualitätausgezeichnete Qualität gute Qualitätgute Qualität
Ausreichende Qualität