Seeweiher Mengerskirchen

Seeweiher Mengerskirchen
© HLNUG
Badefreigabe:

keine Badesaison

Badesaison:von bis
Sei es nun ein See oder ein Weiher, das Wasser wurde schon 1452 aufgestaut. Zwischen Waldernbach und Mengerskirchen bedeckt das blaugraue Gewässer eine Fläche von ca. 11,2 ha. Das flache Ufer ist mit Bäumen und Sträuchern bewachsen, ins Wasser darf man nur vom Badestrand am westlichen Ufer.

Nachrichten

08.04.2019:

Für Prüf- und Wartungsarbeiten am Stauwerk des Seeweihers Mengerskirchen musste der See im Winter 2018/2019 abgestaut werden. Im Ergebnis wurden Reparaturarbeiten am Stauwerk notwendig. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, kann mit dem wiederaufstau des Seeweihers begonnen werden. Eine Prognose über den Zeitpunkt eines für den Badebetrieb ausreichenden Wasserpegels ist zurzeit nicht möglich.


Das Kreisgesundheitsamt Limburg-Weilburg wird eine mögliche Wiederaufnahme des Badebetriebes auf dieser Seite kundtun.

08.05.2019:

Die Sanierungsarbeiten an der Staumauer des Seeweihers sind erfolgreich abgeschlossen worden. Seit dem 23. April 2019 wird der Seeweiher wieder eingestaut. Niederschlagsereignisse sind jetzt maßgeblich für das Erreichen eines ausreichenden Pegelstandes, der für die Wiederaufnahme des Badebetriebs erforderlich ist. Anschließend werden noch mikrobiologische Wasseruntersuchungen vorgenommen auf dessen Grundlage die Eröffnung einer verkürzten Badesaison entschieden wird.

(Gesundheitsamt Limburg-Weilburg)

 

Messergebnisse: 01.01.2018 bis 31.12.2018


DatumWasser-Temperatur (°C)Enterokokken (KBE/100ml)Escherichia-coli (KBE/100ml)Bewertung der Probe *Anmerkung zur Probenahme und Sichtkontrolle
23.04.201818<10<10  
14.05.201820<10<10  
04.06.2018-<10<10  
25.06.201819<1065  
16.07.201822<1053  
06.08.2018251053  
* Legende: (ab 2012)

  • Blau: keine Beanstandung
  • Orange: Nachbeprobung nach § 7 Abs. 2 wurde wegen erhöhter Keimzahl(en) veranlasst
  • Rot: Badesee gesperrt

Hinweis: Entsprechend der Badegewässerverordnung werden die Badegewässer nur auf zwei Leitindikatoren untersucht und eingestuft. Trotz einer auf dieser Basis ermittelten „ausgezeichneten“ (oder „guten“ oder „ausreichenden“) hygienischen Gewässerqualität, kann es zu anderen Ereignissen (z.B. starkes Auftreten von Cyanobakterien) kommen, die dazu führen, dass ein See z.B. gesperrt wird. Solche Ereignisse wirken sich nicht auf die o.g. hygienische Einstufung aus.


Einstufung Seeweiher Mengerskirchen


Aktuelle Einstufung der EU des Jahres 2018 **
Legende
Ausgezeichnete Qualität ausgezeichnete Qualitätgute Qualitätgute Qualität
Ausreichende Qualitätausreichende QualitätMangelhafte Qualitätmangelhafte Qualität
Baden verbotenBaden verbotenAbraten vom BadenAbraten vom Baden

** Die Einstufung erfolgt über ein statistisches Verfahren, in das mindestens die letzten 16 Messwerte, i.d.R. aus den vorangegangenen 4 Jahren eingehen.

Einstufung während der Übergangszeit

200820092010
   

*** geänderte Einstufung: In der Übergangszeit 2008-2010 der neuen EG-Badegewässerrichtlinie erfolgte die Einstufung entsprechend den " Empfehlungen zur praktischen Umsetzung der EG-Badegewässerrichtlinie " des Umweltbundesamtes vom 16.03.2009 (sh. unter Überschrift "Verordnung").

Legende für den Bewertungszeitraum 2008 bis 2010
ausgezeichnete Wasserqualität - Leitwerte eingehalten
gute Wasserqualität - Grenzwerte eingehalten
Leit-und Grenzwerte überschritten
Badestelle vorübergehend geschlossen
Keine oder keine ausreichenden Proben des Sees